Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 
CityDruck
Druckerei
Offsetdruck
Digitaldruck
Kopie
Fotokopie
Farbdruck
Weiterverarbeitung
4-Farbdruck
Digitale Druckvorstufe
Flyer
Folder
Kalender
Briefbögen
Visitenkarten
Broschüren
Vereinszeitung
Lettershop
Briefversand
Werbebriefe
Beratung

 

Wie entstand die Firma Koges?

1977 habe ich die Firma Koges in Köln gegründet. Damals hat mich das Ladenschlussgesetz geärgert.
Mit einem Teilhaber haben wir überlegt, wie wir das Ladenschlussgesetz auf legalem Weg umgehen könnten. Wir kamen auf die Idee ein Kiosk mit Getränken, Zeitschriften und Tabak zu kaufen. Dieser konnte mit einer Konzession betrieben werden und 24 Stunden am Tag geöffnet haben.

Wir räumten den Laden um, stellten 4 Kopiergeräte auf, und so haben wir wahrscheinlich den ersten Kopierladen Deutschlands geschaffen, in dem man bis 22:00 Uhr kopieren konnte. Nach Vereinbarung sogar bis 24:00 Uhr.
Später stellte sich heraus, dass wir als Dienstleistungsunternehmen gar nicht an das Ladenschlussgesetz gebunden waren. 

Der Name KOGES ist ein Fantasieprodukt.
Die Buchstaben stehen für: KO-pie + GE-tränke S-hop.

Die langen Öffnungszeiten, Getränke und Zeitschriften gehören der Vergangenheit an, aber der Name ist geblieben.
Aus dem kleinen Kopierladen in Köln ist ein innovatives Druckcenter mit Offset - und Digitaldruck in Bonn geworden. 
Heute hat die Zukunft bereits begonnen. Im Zeitalter von „www“ sind Öffnungszeiten unwichtig geworden.

Meine Vision ist:
Jeder Mensch kann bequem und zu Hause seine Kreativität entfalten.
Oder: Sie erstellen die Datei und wir bringen sie zu Papier.


  Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit Ihnen


Jaromir Donoval
Geschäftsführer